Jungfischertag 2018

Bei schönstem Sonnenschein am 07.04.2018 durfte die Fischerzunft Reichenburg 49 Teilnehmer zum Jungfischertag am Hirschlensee begrüssen. Dieser ist Teil des kantonalen Projekts zur Jungfischerförderung, das durch mehrere regionale Vereine initialisiert wurde.

Nach einer kurzen Vorstellung des Hirschlensees und dessen Fischbestand wurden die erfolgversprechendsten Fangmethoden besprochen. Dann gings ab ans Wasser, denn die 36 Jungfischer und ihre Betreuer freuten sich auf eine bissige Zeit. Das rege Tun am Wasser und die etwas sehr stürmischen Verhältnisse liessen die Jungfischer jedoch bis am Nachmittag ohne Fangerfolg da stehen. Nach dem stärkenden Mittagessen konnte ein sehr feines Dessertbuffet genossen werden.

Die gewünschten Forellen liessen auch am frühen Nachmittag auf sich warten. Nahe am Ufer konnten einige Hechte im Laichgeschäft und eine Ringelnatter die sich quer über den See schlängelte beobachtet werden. Im Laufe des Nachmittag als der Wind nachliess, zeigten sich die Forellen wieder ein wenig aktiver. Die unermüdlichen Jungfischer konnten bis am Abend noch 6 schöne Regenbogenforellen fangen.

Vielen Dank allen teilnehmenden Jungfischern und Betreuern. Wir freuen uns bereits auf die nächste Episode dieses Jungfischer Förderprogramms.

Bericht 

Marcel Janser